Navigation überspringenSitemap anzeigen

Historie Touristikunternehmen aus Schloß Holte-Stukenbrock

  • 1930 Gründete Friedrich Wittler die erste Buslinie zwischen Schloß Holte und Bielefeld
  • 1934 Eintritt ins Reisegeschäft mit einem "Holzvergaser", der auf längeren Fahrten das Holz auf dem Dachgepäckträger transportierte. Des Weiteren kamen zwei neue Linien nach Gütersloh und Augustdrof hinzu.
  • 1955 Das 25-jährige Betriebsjubiläum erlebten der Gründer leider nicht mehr. Das Geschäft wurde in dieser Zeit von seinen Kindern Anneliese, Fritz und Christa geleitet. Schwiegersohn Hans Kellinghoff übernahm später für seine Frau Christa den kaufmännischen Bereich
  • 1976 Enkel Fritz Wittler jun. trat in das Unternehmen ein
  • 1980 Zum 50-jährigen Betriebsjubiläum übergab Amalia Wittler ihren Geschäftsanteil an ihren Sohn Fritz Wittler jun.
Wittler Postkarte
Alter Bus
  • 1984 Nach dem Tod von Anneliese Wittler übernahm ihr Sohn Jochen Frormann ihre Geschäftsanteile. Dieter Voßhans übernahm am 1.04.1984 die kaufmännische Verwaltung.
  • 1988 Christa Kellinghoff verkauft ihr Firmenanteil an ihre Neffen Fritz Wittler jun. und Jochen Frormann.
  • 1990 Gründung der Firma Wittler-Reisen Chemnitz GmbH, die aber nach anfangs sehr guten Buchungszahlen zum 31.12.1996 wieder aufgelöst wurde.
  • 1992 Fertigstellung der neuen Geschäftsräume inklusive Reisebüro an der Sender Straße
  • 2001 Gründung der TEAMTOUR GmbH als Busreiseveranstalter mit den Partnern Wittler.Neumann.Suerland.
  • 2011 Ausgliederung der Wittler Bustouristik GmbH mit Inhaber und Geschäftsführer Stephan Voßhans aus der Wittler und Voßhans Omnibusbetrieb GmbH. Konzentration rein auf die Bustouristik.
  • 2012 Da die Wittler und Voßhans Omnibusbetrieb GmbH die seit 1930 alle 8 Jahre neu erhaltenen Linienkonzessionen zum 31.12.2011 auf Grund von Neuausschreibungen verloren hatten, geriet diese in finanzielle Schwierigkeiten. Der Gewinner der neuen Linienkonzessionen - die Transdev Ostwestfalen GmbH mit Sitz in Berlin - beauftragte daraufhin die Wittler Bustouristik GmbH Stephan Voßhans mit einer größeren Anzahl von Linienfahrten mit 17 Diensten. Stephan Voßhans übernahm alle Mitarbeiter und Fahrzeuge der Wittler und Voßhans Omnibusbetrieb GmbH.
  • 2019 Die Zusammenarbeit mit Transdev würde für weitere 9 Jahre ausgedehnt mit nunmehr 23 Linienbussen. Mit 9 Reisebussen hat sich die Bustouristik sehr gut weiterentwickelt.
  • 2020 90 Jahre Wittler Busse für Kunden im Reis- und Linienverkehr zum Wohle unserer Kunden unterwegs. Stephan Voßhans wird dabei von seiner Ehefrau Anke Voßhans tatkräftig unterstützt.
Wittler Busse alt und neu
05207 / 916 10
Zum Seitenanfang